Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

NwT - Naturwissenschaft und Technik -

Allgemeines

Das Unterrichtsfach NwT wurde im Schuljahr 2007/08 landesweit eingeführt. Es bildet für Schülerinnen und Schüler des naturwissenschaftlichen Profils in den Jahrgansstufen 8,9 und 10 ein zusätzliches 4-stündiges Kernfach (vergleichbar mit der dritten Fremdsprache im sprachlichen Profil).
Die Unterrichtsinhalte sind fächerübergreifend gestaltet und vernetzen biologische, chemische, physikalische, geowissenschaftliche und technische Aspekte. Dabei werden die Kenntnisse aus den Basisfächern aufgenommen und vertieft, naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen vermittelt und das naturwissenschaftliche Praktikum gestärkt. Besonderes Gewicht liegt auf experimentellem und projektorientiertem Arbeiten, das zumeist in Kleingruppen stattfindet und die Eigenständigkeit in der Herangehensweise an naturwissenschaftliche oder technische Problemstellungen fördert.

NwT am Humboldt

Das Humboldt-Gymnasium ist eine der landesweit 20 Projektschulen, an denen das Fach NwT entwickelt wurde. Die unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer können deshalb auf einen großen Erfahrungsschatz und Materialsammlungen zurückgreifen. Kooperationen mit außerschulischen Partnern (z.B. der HTWG Konstanz oder dem Pharmaunternehmen Nycomed/Takeda) sind fester Bestandteil des Unterrichts. Seit dem Schuljahr 2011/12 stehen außerdem eigene, dem Fach entsprechend ausgestattete Unterrichtsräume, eine große Sammlung und zahlreiche Maschinen und Werkzeuge zur Verfügung.

Organisation des Unterrichts

  • Durchschnittlich werden pro Jahrgangsstufe drei NwT-Gruppen gebildet. Schülerinnen und Schüler aus Parallelklassen werden teilweise zusammengelegt, um möglichst gute Gruppengrößen (ca. 20 Schüler) gewährleisten zu können.
  • Pro Jahrgangsstufe gibt es drei große Themenblöcke. In der Regel unterrichtet ein Lehrer alle Themen durchgehend und parallel zu den weiteren Gruppen einer Jahrgangsstufe.
  • Die praktischen Arbeiten sind in den Unterricht integriert und beanspruchen etwa die Hälfte der gesamten Unterrichtszeit.
  • In jeder Jahrgangsstufe wird eine der vorgeschriebenen vier Klassenarbeiten durch eine so genannte fachpraktische Arbeit ersetzt.
  • In Klasse 10 bildet die „Jahresarbeit“ den Höhepunkt des NwT- Unterrichts. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich in einer mehrwöchigen Arbeitsphase mit einem selbst gewählten Projekt aus dem Themenkreis "Regeln und Steuern“. Zum betont hohen praktischen Anteil gehört eine ausführliche Dokumentation und Präsentation der Arbeit.

Themenübersicht

Die folgende Tabelle zeigt eine Übersicht über erprobte Unterrichtseinheiten der vergangenen Jahre: 

Klasse 8

Klasse 9

Klasse 10

  • Grund und Boden
  • Brücken und Baustoffe
  • Fortbewegung
  • Projekt: Stahlbeton

 

  • Wetter und Klima
  • Gesundheit und Ernährung
  • Regeln und Steuern
  • Projekt: Hausbau

 

  • Erde und Weltraum
  • Medizintechnik
  • Jahresarbeit
  • Regeln und Steuern II

 

 


Zuletzt aktualisiert am: 19.02.2014
Autor: Schühle

Ende Inhaltsbereich



Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Konstanz
info@avh-konstanz.de
http://www.humboldt-konstanz.de/faecher/00055/index.html?lang=de