Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Tag 5

Tag 5: Mainz und Heimreise
Heute ist 12. Juli und unser letzter Tag auf der fünftägigen Lateinreise. Um 8.15 Uhr gab es Frühstück, das wir in unserer gemütlichen Jugendherberge in Butzbach zu uns neh-men konnten. Danach säuberten wir unsere Zimmer und packten unsere Koffer. Nach-dem wir alles in den Bus gepackt hatten, wurden wir von unserem netten Busfahrer nach Mainz gefahren.
Dort angekommen führten uns Frau Beuter-Hugel und Frau Hahlweg zum Isis-Tempel, der sich in bzw. unter einem modernen Einkaufszentrum (Römerpassage) befindet und erst bei Bauarbeiten im Jahre 1999 überhaupt entdeckt und ausgegraben wurde. Wir wurden dort in zwei Gruppen aufgeteilt: Der erste Teil ging zunächst in den Tempel, der andere hatte eine Stunde Zeit, in Kleingruppen die Mainzer Innenstadt zu erkunden. Im Heiligtum erzählte uns Herr Färber etwas über die Tempel-Inschriften, die Geschichte der Römerstadt Mainz, die im späten ersten Jahrhundert nach Christus Hauptstadt der Provinz Germania superior wurde, und das alte Gemäuer, das dort gefunden wurde. Bemerkenswert war vor allem, dass es solche fremden Mysterienkulte wie diejenigen für Isis oder die Magna Mater überhaupt bis in die Provinz geschafft haben. Nach der kurzen Führung durften wir uns dann im Museum noch eigenständig etwas umschauen.
Um 14 Uhr war schließlich wieder Treffpunkt am Bus. Der Rest des Tages ist schnell erzählt: Wir fuhren 5 ½ Stunden zurück Richtung Konstanz und haben auf der Rückfahrt verschiedene Filme geschaut. Um 19.30 Uhr waren wieder pünktlich zurück und wurden am Schänzle von unseren Eltern abgeholt.

Zuletzt aktualisiert am: 06.09.2012
Autor: Beuter-Hugel

Ende Inhaltsbereich



Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Konstanz
info@avh-konstanz.de
http://www.humboldt-konstanz.de/faecher/00009/00664/00669/index.html?lang=de